Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des Corona-Virus auf dem Ferienhof Eilts

Seit dem 11. Mai dürfen wir wieder Gäste empfangen und auch der Reitbetrieb durfte wieder aufgenommen werden. Darüber freuen wir uns sehr!

Damit der Infektionsdruck gering bleibt, haben wir gründlich überlegt, wie wir Gäste, Mitarbeiter und uns selbst schützen und mögliche Infektionsketten verhindern können. Die aktuellen Einschränkungen und Maßnahmen dazu finden Sie unten.

 

Bis auf weiteres gelten folgende Einschränkungen:

  • Veranstaltungen (Gäste- und Grillabend, Lagerfeuer) können zum jetzigen Stand leider noch nicht für alle Gäste stattfinden. In Gruppen von bis zu 10 Personen darf aber gerne in Eigenregie gegrillt werden o.ä.. Grills, Grillbesteck etc. stellen wir gerne zur Verfügung.
  • Im Café werden momentan keine Getränke und Speisen angeboten (inkl. Selbstbedienungskühlschrank). Selbstmitgebrachte Getränke können aber natürlich auf der Terrasse verzehrt werden.

Folgende Abstands- und Hygiene-Maßnahmen werden umgesetzt:

  • Das öffentliche WC sowie öffentliche Türklinken und Lichtschalter werden regelmäßig desinfiziert
  • Die Ferienwohnungen werden vor/nach Abreise gründlich gereinigt und desinfiziert
  • Im Stall und im Eingangsbereich der Ferienwohnungen befinden sich Desinfizier-Stationen
  • Die Anreisen erfolgen nacheinander (ggfls. kurze Wartezeiten einrechnen)

Im Reitbetrieb gibt es vorerst folgende Änderungen:

  • Im Reitbetrieb gilt: 2m Abstand halten
  • Jeder Reitschüler erhält ein festes Pony/Pferd für den Aufenthalt mit eigenem Putzzeug und eigener Gerte
  • Es gibt feste Gruppen und feste Zeiten zur Vor- und Nachbereitung
  • Die Anmeldung erfolgt mündlich am Ende der Reitstunde beim Reitlehrer, eine selbständige Anmeldung ist momentan nicht möglich
  • Reitausstattung (Helm, Stiefel) sind möglichst selbst mitzubringen  
  • Die Vor- und Nachbereitung des Pferdes (inkl. Aufstiegshilfe und Bügeleinstellen) übernehmen möglichst die Reitschüler bzw. deren Eltern

Darum möchten wir Sie bitten:

  • Wenn vor der Anreise Krankheitssymptome auftreten (Fieber, Husten etc.), melden Sie uns dies bitte umgehend und reisen Sie bitte keinesfalls einfach an!
  • Halten Sie vor Ort bitte die empfohlenen Hygiene-Regeln ein: regelmäßiges und gründliches Händewaschen, Hände aus dem Gesicht fernhalten, in die Armbeuge husten und niesen, mind. 1,5 m Abstand halten

 

Die Terrasse, die Liegewiese, der Spielplatz, der Spieleraum und die Kinder-Fahrzeuge sind weiterhin geöffnet bzw. können genutzt werden. Auch die Tiere freuen sich darauf, gefüttert und gestreichelt zu werden.